Jury und Bewertung

Juryvorsitz:

O. Univ.-Prof. Uwe Köller, Universität für Musik und darstellende Kunst Graz, German Brass

Ehemalige Juryvorsitz:

Prof. Philipp Fruhmann, Stellv. Bundeskapellmeister des Österreichischen Blasmusikverbandes

Österreich:

Prof. Mag. Peter Rohrsdorfer, Anton Bruckner Privatuniversität Linz

Dänemark:

Prof. Carsten Svanberg,  vormals Universität für Musik und darstellende Kunst Graz

Schweiz:

Prof. Josef Gnos, Seniorenorchester Luzern, vormals Leiter der Abteilung Blasmusik der Musikhochschule Luzern

Bewertung

Die Jury wird nach den offiziellen Bewertungskriterien der CISM die Leistungen der Solisten bewerten: Stimmung und Intonation

  • Ton- und Klangqualität
  • Phrasierung und Artikulation
  • Spieltechnische Ausführung
  • Dynamische Differenzierung
  • Musikalischer Ausdruck
  • Stilempfinden & Interpretation